Egal wer du bist oder wo du auf deiner Lebensreise bist, Jeder von uns fühlt sich besser, wenn wir die Gelegenheit haben, über unsere Gefühle zu sprechen. Es ist sehr üblich, dass Wörter und Emotionen in sich zusammenfließen, müssen in der einen oder anderen Form freigegeben werden. Fühlt es sich nicht gut an, wenn Sie die Gelegenheit haben, mit Ihrem besten Kumpel bei einer Wanne Eis zu sitzen und alles rauszulassen?? Oder umarmen Sie Ihr Geschwister fest und lassen Sie es wissen, was los ist? Es ist schön zu wissen, dass die Leute zuhören und dass sie sich wirklich darum kümmern.

Zuhören ist nicht immer einfach und genauso, wie wir nach Menschen suchen, die uns zuhören, Wir müssen anderen zuhören - Ihren Freunden, deine Eltern, Ihre Kinder, usw. - Sie alle brauchen auch ein offenes Ohr.

Möchten Sie versuchen, ein besserer Zuhörer zu sein?? Hier sind drei Vorschläge:

  1. Hör mit deinem Körper zu: Die Körpersprache spricht Bände; einfach indem du deinem Freund in die Augen schaust, und drehen Sie Ihren Körper in seine oder ihre Richtung, Ihr Freund wird wissen, dass Sie in das Gespräch verwickelt sind, und feststellen, dass er oder sie Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit hat.
  2. Rückmeldung geben: Einfache Antworten, wie „Uh-huh," "Aha," "Oh, wirklich “und regelmäßige Kopfnicken zeigen, dass Sie daran interessiert sind, was Ihr Freund teilt. jedoch, Wenn Sie über Bord gehen und unterbrechen oder darauf warten, dass Ihr Freund das Gespräch beendet, bevor Sie ermutigende Aufforderungen geben, anzuzeigen, dass Sie zuhören, wird dies nicht als positives Feedback angesehen. Bleiben Sie relevant für das Thema und sympathisieren Sie oder, wenn möglich, sich in die Person einfühlen, die spricht - auch wenn Sie nicht unbedingt mit allem einverstanden sind, was sie sagt.
  3. Fokus: Konzentriere dich auf das, was dein Freund teilt. Überlegen Sie nicht, was Sie zum Abendessen machen werden, wie deine Haare aussehen, oder irgendetwas anderes als das, was dein Freund teilt. Bereiten Sie sich nicht auf Ihre nächste Bemerkung vor; Konzentriere dich einfach auf das, was dein Freund teilen muss. Es ist leicht, egozentrisch zu werden und den Fokus zu verlieren, aber der Schlüssel, um ein guter Zuhörer zu sein, besteht darin, sich darauf zu konzentrieren, anders zentriert zu sein, Legen Sie Ihre Gedanken beiseite, damit Sie sich voll und ganz auf das konzentrieren können, was Ihr Freund sagt.

Es ist beruhigend zu wissen, dass sich jemand genug um uns kümmert, um sich Zeit zum Zuhören zu nehmen. Geben Sie anderen eine gute Portion Ermutigung, indem Sie sie wissen lassen, dass Sie ihnen zuhören.

Fühlen Sie sich, als würde Ihnen niemand zuhören? Ihre Lebenszählungen sind für Sie da. Wenn Sie jemals anonym sprechen müssen, offen und vertraulich, Senden Sie Ihre Anfrage Hier. You can also Teile deine Geschichte with us, und mit denen, die vielleicht auch Hilfe suchen. Wir sorgen uns um dich!