Sicherheit

Phishing ist ein häufiger Online-Betrug, der Sie dazu verleiten soll, Ihre persönlichen oder finanziellen Informationen zum Zwecke von Finanzbetrug oder Identitätsdiebstahl offenzulegen.

So funktioniert das:

  • Sie erhalten eine unerwünschte E-Mail, die anscheinend von einem legitimen Unternehmen stammt. Eine typische Phishing-E-Mail gibt Ihnen einen falschen Grund, wie eine Sicherheitsverletzung oder ein Wettbewerb, um Sie dazu zu bringen, Ihre persönlichen Daten anzugeben.
  • Die E-Mail enthält häufig einen Grund, der Sie dazu drängt, auf einen Link zu klicken, der Sie zu einer gefälschten Website führt.
  • Diese gefälschte Website sieht authentisch aus, indem der Markenname und das Logo des realen Unternehmens kopiert werden. Auf dieser gefälschten Website werden Sie nach persönlichen Informationen wie Kreditkartennummern gefragt, Kontonummern, Passwörter, Geburtsdatum, Führerscheinnummer, und Sozialversicherungs- oder Sozialversicherungsnummern. Eine Fälschung oder “gefälscht” Website kann genauso aussehen wie die echte Website eines Unternehmens.
    Während Sie vielleicht denken, dass Sie Ihre Informationen an ein gültiges Unternehmen weitergeben, Stattdessen stellen Sie es einem Betrüger zur Verfügung! Wenn im Zweifel, Antworten Sie nicht auf die verdächtige E-Mail und klicken Sie nicht auf Links in der E-Mail.

Warum habe ich eine Phishing-E-Mail erhalten??
Sie haben eine Phishing-E-Mail erhalten, nur weil Ihre E-Mail-Adresse in die Hände eines Betrügers gelangt ist. E-Mail-Adressen können einfach im Internet abgerufen und geteilt werden - genau wie Telefonnummern und Postanschriften.

So, Diese Betrüger müssen drei Dinge tun, um erfolgreich zu sein.

  • Zielunternehmen mit einer großen Anzahl von Kunden…je mehr, desto besser!
  • Senden Sie Tausende von Phishing-E-Mails, um so viele dieser Kunden wie möglich zu erreichen (Viele der E-Mails werden auch von Nicht-Kunden empfangen).
  • Schreiben Sie die E-Mail-Nachrichten so, dass die Leute dazu gebracht werden, ihre vertraulichen Informationen preiszugeben.
    Seien Sie auch vorsichtig bei Sicherheitswarnungen oder ungewöhnlichen Popup-Nachrichten, die eingegeben werden müssen, während Sie sich auf einer Website befinden.

Für Phishing-E-Mails, Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie die verdächtige E-Mail zur Untersuchung an security@yourlifecounts.org weiterleiten. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse bestätigen und eine Datei öffnen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Um gefälschte Websites zu melden, die sich als IHR LEBEN ZÄHLEN, Senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff an security@yourlifecounts.org “Gefälschte YLC-Website.” Denken Sie daran, die vollständige URL zu kopieren (Webseitenadressse) in den Text der E-Mail.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Website eine gültige Website von YOUR LIFE COUNTS ist, sicher gehen. Melden Sie sich nicht an und geben Sie keine persönlichen Daten ein. Stattdessen, please contact us.