Häufig gestellte Fragen

Dies sind einige der am häufigsten gestellten Fragen. Wenn Sie eine Antwort auf Ihre Frage hier nicht sehen – Bitte kontaktiere uns.

Q: Ist Ihr Leben eine Wohltätigkeits Zählt?

EIN: Ja. We are a federally incorporated charity registered by letters patent with Industry Canada and the Canada Revenue Agency. We are registered with the Canada Revenue Agency 13589-1257-RR0001 Finden Sie uns auf der CRA Website

Q: Was ist Ihr offizieller Name und andere gängige Namen?

EIN: Your Life Counts! international Inc; Your Life Counts; YLC

Q: Wann wurde Ihr Life Counts gegründet?

EIN: Im 2000

Q: Who is the founder and founding board members of Your Life Counts?

EIN: Rory Butler – Gründer; Mark Morin, Jim Hewitt & Brian Patterson

Q: Haben Sie ein Board of Directors?

EIN: Ja, als eingetragener Verein sind wir von der Charities Gesetzgebung mit einem geregelten der Aufsichtsrat

Q: Haben Sie einen Beirat haben?

EIN: Ja, wir haben das Glück, den Rat von einer erstaunlichen haben Beirat.

Q: Was ist deine Mission?

EIN: “IHRE LEBEN ZÄHLT (YLC) ist eine kritische Ressource Front der Arbeit mit Jugendlichen, Familien, Veteranen, dient Militärpersonal und Notfalldienste im Kampf gegen Trauma, Süchte und überwältigende Leben Situationen, die zu Selbstmordgedanken führen kann. Durch unsere einzigartige Reichweite Werkzeug das „Online Lifeline“Und umfangreiche lebensbejahend Online- und Offline-Ressourcen, YLC is dedicated to preventing suicide and intervening and supporting individuals who may be suicidal, und bietet Beratung und Hilfe für Familien, die einen geliebten Menschen in den Selbstmord verloren haben. YLC rettet Leben! YLC is also passionate about creating and promoting leading edge, lebensbejahende Strategien, um die Bedürfnisse des Einzelnen gerecht zu werden, einschließlich, laufende empathische Unterstützung, Bildung, Forschung, Ermächtigung, Ausbildung und Befürwortung durch seine Ressourcen, Allianzen, und Programme weltweit.” You can read more about what we believe Hier.

Q: Wie erreichen Sie aus?

EIN: Durch Mundpropaganda, Sonderveranstaltungen und unsere Online-Rufzentrale. Wir sind durch Fürsprache unterstützt, Bildungs- und Aufklärungsprogramme in Schulen, die Gemeinschaft und am Arbeitsplatz. Social Media spielt eine zunehmend wichtige Rolle in unserer Reichweite. Find out more Hier.

Q: Kann jemand gelten mit YLC freiwillig?

EIN: Wir sind für die erstaunliche Arbeit gedemütigt und dankbar von unseren Freiwilligen durchgeführt, aber zur gleichen Zeit, dass wir Schutz unseres Teams und der gefährdeten Menschen sind (Jugendliche und Familien) mit wem arbeiten wir eng. Es ist daher wichtig, dass die richtigen Leute in unserem Team. Ebenfalls, Alle Freiwilligen Verwicklungen mit Studenten müssen die schriftliche Zustimmung und aktive Beteiligung ihrer Schule haben, zusammen mit Eltern / Erziehungs Zustimmung zum Alter von 18. Wir haben diese Protokolle an seinem Platz zu schützen alle Beteiligten und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten.

Q: Was ist der Zeitbedarf in Bezug auf die Beteiligung, die Sie von potentiellen Freiwilligen suchen?

EIN: Wir schlagen vor, irgendwo im Bereich von 3-5 Stunden pro Woche, aber wirklich hängt von der individuellen und seine / ihre Umstände.

Q: Was sind die Ausbildungsanforderungen für potenzielle Freiwillige?

EIN: Derzeit unser kleines Team von Moderatoren mit der Online-Lebenslinie hat Erfahrung, Ausbildung, Qualifikationen und Hintergrund in der Beratung zusammen mit Suizidprävention Ausbildung Living Works ASIST Ebene und darüber hinaus. We are working towards all volunteers completing the Living Works SafeTalk program and for those who may be working in any way with vulnerable people to have completed the Living Works ASIST program.

Q: Haben Sie eine Police Background Check für Freiwillige erfordern?

EIN: Ja, we require all volunteers to have a Police background check for working with vulnerable people. Das einzige Ausnahme would be for someone under the age of 16 die in einer bestimmten Aktivität wird durch seine / ihre Schule betreut beteiligt.

 

Q: Wer reagiert auf Menschen auf dem Online-Helpline und welche Qualifikationen haben sie?

EIN: Unser Online-Vermittler(s) haben einen Hintergrund in der Sozialarbeit / Beratung / Psychologie / Psychiatrie und Bildung. Alle verfügen über einschlägige Kenntnisse, Qualifikation und Erfahrung und Arbeit auf professionellem Niveau. Unser Team hat Living Works ASIST Ebene geschult oder gleichwertig und darüber hinaus.

Q: Jugend Sie Mentor Jugend auf dem Online-Helpline?

EIN: Nein. Wir minimalisieren nicht die Wirksamkeit der Jugendhilfe, sondern für die Arbeit der Online-Lebenslinie arbeiten wir auf professionellem Niveau.

Q: Ist Ihr Life Counts bei der Polizei registriert?

EIN: Ja, Wir sind eine eingetragene Agentur mit dem Niagara Police Service und Partner mit Polizeibehörden und andere assoziierten Agenturen in ganz Nordamerika und der Welt.

Q: Woher bekommen Sie Ihre Finanzierung aus?

EIN: von Einzelpersonen, Unternehmen, Zuschüsse und Sonderveranstaltungen Fundraising.

Q: Kann ich eine Steuerbescheinigung für meine Spende erhalten?

EIN: Ja, für alle kanadischen Steuerzahler werden wir eine Steuer absetzbar Quittung für jede Spende Ausgabe über $20. You can donate Hier.

Q: Wie wird meine Unterstützung helfen finanziell Leben retten?

EIN: 100% unsere Bemühungen auf die Entwicklung und Lieferung unserer Programme konzentriert. Wir arbeiten daran, unsere Kapazität deutlich auf den Aufbau und jeder Dollar, macht einen Unterschied.

Q: Kann ich spenden andere Dinge als Geld?

EIN: Ja, solange das Element gewartet ist, können wir eine Steuerbescheinigung für den fairen Marktwert für das Element Ausgabe(s) was es / sie ist / sind. Zum Beispiel können Sie Ihr Fahrzeug spenden; Aktien und Anteile; Grundeigentum; Ausrüstung; Kunst, Möbel usw..

Q: Ich lebe in den USA - kann ich eine Spende an YLC machen?

EIN: Ja, absolut, aber wir sind nicht in der Lage eine Steuerbescheinigung zur Zeit zur Ausgabe von.

Q: Haben Sie genug Geld heben Sie Ihre Kosten zu decken?

EIN: Wir arbeiten daran, unsere Fähigkeit, hart zu bauen, aber wir sind noch nicht an dem Punkt, wo wir alle unsere Baseline haben die Kosten gedeckt.

Q: Wir sehen Sie haben Beziehungen mit einigen großen Unternehmen - sicherlich geben sie dir alle die Finanzierung Sie brauchen?

EIN: We are grateful to our Service in Art Partner who provide generous service in kind to YLC. We could not write a cheque for all the goodwill help we receive. It is important you understand this help is in kind; es ist nicht Cash-Unterstützung. Wir brauchen Bargeld auch unsere Rechnungen zu bezahlen.

Q: Haben Sie staatliche Finanzierung erhalten?

EIN: Nein. Derzeit gibt es keine formale Regierung Plan für die Arbeit der Suizidprävention in Kanada Lesen Sie, wie YLC Bemühungen hat in Canadian parliament.

Q: Warum gibt es keine Finanzierung Regierung?

EIN: Kanada ist eines der beiden Länder in der G8-Gruppe der Länder, die nicht eine formelle nationale Suizidpräventionsstrategie zu haben,. Kanadische Expertise hat Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation über die Entwicklung solcher Strategien zur Verfügung gestellt, aber zur Zeit gibt es nichts an Ort und Stelle. Deshalb YLC arbeitet diese schwer zu ändern.

Q: Wie viele Vollzeit-Mitarbeiter haben Sie?

EIN: Wir haben ein - der Gründer - wir schwer zu erweitern unsere Vollzeit-Team eine angemessene Finanzierung an Ort und Stelle arbeiten.

Fragen über unsere Strategie:

Q: Was sagen die Menschen, um Sie über Suizidprävention?

EIN: A Your Life Counts National Poll by world leading research company Harris Decima, zeigt, dass die Kanadier über das Problem der Selbstmord betroffen sind. 96% der Kanadier sagten, sie fühlten sollte Selbstmord, sich frei ohne Angst oder Scham gesprochen werden und 84% der Kanadier sagte, dass sie die Regierung, mehr zu tun, um diejenigen, die in der Suizidprävention gesucht.

Q: Ich habe gehört, wie Leute sagen, dass Selbstmord ein psychisches Problem ist - was Sie denken,?

EIN: Wir glauben, dass Selbstmord eine Gemeinschaft gesundheitliches Problem ist und agree with the position of Living Works

Wohnen Works Zitat:

„Wir halten, dass Selbstmord am besten im Großen und Ganzen als ein Problem für die gesamte Gemeinschaft betrachtet wird. Wir lehnen jeden Versuch, eine Ausschluss Position zu halten. Um Gebiet Selbstmord einer Gruppe ist neu stigmatisieren Selbstmord in der modernen Kleidung durch was impliziert, dass Selbstmord ist so besonders, gefährlich oder ungewöhnlich, dass einige können mit nur umgehen. Eine solche Beschränkung verringert auch die Reichweite und die Zahl der Menschen, die Selbstmord verhindern helfen könnte. Selbstmord ist nicht die Domäne jeder eine Disziplin oder Sicht. Wir müssen alle, zusammen arbeiten, ein Ende der langen Geschichte der Vermeidung der Gemeinde Folgen Selbstmord zu bringen.“Visit Wohnen Arbeiten hier.

Q: Wie helfen Sie Menschen?

EIN: We have our Online Rettungsleine where we respond one on one to individuals for as long as they need us. Wir stetige Menschen. Unsere interaktive Web-Ressource und Programme in den Schulen und die Gemeinschaft unsere Bemühungen ergänzen und Kontinuität geben. Wir erhöhen das Bewusstsein um Suizidprävention.

Q: Welche Ausbildung befürworten Sie und in Ihrer Arbeit engagieren?

EIN: We recognize the ASIST program – a world benchmark training in Suizidprävention entwickelt und weltweit von Calgary erleichtert, Alberta by Wohnen Works Inc.

Q: Wie funktioniert YLC helfen Schülern insbesondere neben Schulpräsentationen und Veranstaltungen, usw?

EIN: So oft hervorragende Referenten besuchen; jedoch, wenn er / sie die Schule verlässt, ist es so oft der Fall, dass es wenig oder kein Follow-up. All students are informed that they can contact the YLC Online Rettungsleineund angehört werden bedingungslos, erhalten Hilfe und Anleitung, solange es sie ruhig zu halten nimmt, und erhält Hilfe im Leben.

Q: Also, wenn alles online ist, ist, dass wirklich effektiv? Wie kann ein Computer Leben retten?

EIN: seit dem Jahr 2000 gibt es weit über 1,200 heute lebenden Menschen als Folge der Hilfe, die sie durch YLC erhalten haben. Dies sind nur die Leben, die wir kennen. Es gibt zweifellos noch viel mehr Menschen, die geholfen haben.

Q: Gibt es Bedingungen für die Hilfe, die Sie zu den Menschen erweitern?

EIN: Wir arbeiten mit Menschen bedingungslos, egal, wer sie sind oder wo sie sind aus oder was sie glauben.

Q: Haben Sie mit den Rettungsdiensten arbeiten?

EIN: Ja, Rettungsdienste sind wichtige Partner und der Interessengruppen in der Arbeit von YLC.

Q: Wie bekommt die Leute über YLC zu hören?

EIN: Durch unsere TV-Spots, Online-Präsenz; Mundpropaganda; Poster und Banner in Schulen und in der Gemeinde. Die Menschen sind auch von anderen Fachleuten in der Gemeinde und von anderen Agenturen zu uns verweisen.

Q: Wo sind Sie basiert?

EIN: Es ist fair zu sagen, dass wir geographisch als Team verteilt sind. Wir haben ein virtuelles Büro im Internet, wo ein großer Teil unserer Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt wird. Wir haben auch eine physische Basis in Welland, Ontario mit Satellitenbüros Entwicklung.

Fragen über unsere E-Mail-Antwort-Anlage:

Q: Wie kann ich Hilfe von YLC bekommen?

EIN: Contact us directly online via www.yourlifecounts.org

Q: Are your services for everyone?

EIN: Wir wollen sicherstellen, dass jeder helfen, aber unsere Mittel sind begrenzt, und es gibt eine Menge Leute auf der ganzen Welt bekommt, die Hilfe benötigt und Unterstützung. Der einzige Weg, realistisch, wir können alle, die Kontakte uns helfen, über unsere Website, sie zu Community-Ressourcen in ihrem Bereich zu lenken ist. Wir versuchen, Menschen zu helfen, ihre engste Übereinstimmung zu Ressourcen zu identifizieren. Für Menschen, die nicht Hilfe und Unterstützung innerhalb unserer Empfehlungs Datenbank finden, wir reagieren und helfen so gut wir können. Die Homepage auf unserer Website unter www.yourlifecounts.org hilft den Menschen, den schnellsten Weg zu navigieren mit der Ressource am besten geeignet, um ihre Bedürfnisse zu verbinden.

Q: Wer beantwortet die E-Mails?

EIN: Wir haben eine wachsende Team von engagierten und ausgebildeten Fachleuten alle in der psychischen Gesundheit Arbeit beschäftigt, Beratung und Bildung bei zuständigen Ebenen.

Q: Wie viele E-Mails reagieren Sie in der Regel für jede Woche?

EIN: Wir haben einen regelmäßigen Fluss von E-Mail und wir reagieren typischerweise 5,000 + E-Mails pro Monat.

Q: Beantworten Sie jede E-Mail?

EIN: Ja. Jede E-Mail wird auf Prioritätsbasis beantwortet.

Q: Warum haben Sie nicht Instant Messaging (SMS) oder Chatrooms als Teil Ihrer Antwort?

EIN: Die Leitlinien, die wir von unseren professionellen Beratern haben, einschließlich der Polizei, ist, dass diese Formen der Technologie intrinsische Probleme einschließlich der persönlichen Sicherheit und Beratung Pflege haben. YLC wird unsere Vorwärts Optionen mit der Anleitung unseres professionellen Teams erforschen und zu überwachen.

Fragen zu unseren in der Schule Programmen:

Q: Haben Sie in der Schule arbeiten?

EIN: Ja, Wir haben verschiedene Programme, die wir in den Schulen liefern auf Anti-Mobbing konzentriert; gute Leben Entscheidungen zu treffen und zu verstehen, wie mit Beziehungen und anderem Leben Problemen zu bewältigen, die manchmal überwältigen. Wir haben ein Team von Referenten, die mit uns zusammenarbeiten und liefern diese Programme.

Q: Haben Sie eine Gebühr für die Schulpräsentationen laden?

EIN: Yes but only at a cost recovery basis. We factor in travel, Unterkunft, Lautsprecher Gebühren, und Druckmaterialien. Durch die Schule und Wirtschaft beteiligt, Fonds können unseren Besuch sponsern angehoben werden. Für Schul Anfragen erfahren Sie mehr Hier.

Fragen zu unserer Domain Registrierungen:

Q: Haben Sie mehr als eine Domain-Registrierung haben?

EIN: Our main domain registration is www.yourlifecounts.org and for strategic reasons we hold subdomains that all help point youth and families to our web hub at www.yourlifecounts.org

Wir halten derzeit die folgenden Domains, aber diese Liste ist nicht beschränkt auf, noch auf die vorhergehende beschränkt:

Q Welche anderen Schlüsselwörter / taglines ist / sind Your Life Counts bekannt als?

EIN:

  • YLC
  • Your Life Matters
  • Bully 180
  • Project Zero
  • Jedes Leben zählt
  • Jedes Leben Matters
  • My Life Counts
  • My Life Matters
  • Leben zählt
  • Hoch 5 For Life
  • Mental Health Superhelden
  • Eine Million Gründe zu leben
  • Teilen Reasons2Live

Speziell für Erzieher:

zusätzlich Q&A’s for educators please click Hier.

Urheberrechte ©:

Ihr Leben zählt behauptet und schützt alle unsere Marken- und Patentrechte weltweit in Bezug auf jeden und alle unsere kreativen, intellektuelle und andere Eigenschaften. Wir werden diese Rechte geltend machen. If you are in doubt as to whether you have breached or are in breach of the rights of Your Life Counts you are encouraged to contact us immediately at legal@yourlifecounts.org. unsere AGB & Conditions can be read here.

HINWEIS: If you have a question we haven’t answered here please email us at info@yourlifecounts.org and we will endeavour to include it here. Danke vielmals.